Antivirale Filter in den Klimaanlagen aller ARNOLD-Omnibusse

Ein schneller Luftaustausch senkt nach aktuellen Erkenntnissen das Risiko einer Verbreitung von Viren. Bereits heute erfüllen die leistungsstarken Lüftungs- und Klimasysteme der ARNOLD-Omnibusse die hierfür notwendigen Voraussetzungen.

Die neu eingebauten Aktivfilter mit antiviraler Funktion steigern deren Wirkung nochmals erheblich: Die mehrlagig progressiv aufgebauten Hochleistungs-Partikelfilter filtern feinste Aerosole und verfügen zusätzlich über eine antivirale Funktionsschicht. Das haben physikalische Prüfungen und mikrobiologische Untersuchungen bewiesen. Somit wird auch im Misch- und Umluftbetrieb das Infektionsrisiko gesenkt. Die Aktivfilter werden sowohl für die Dachklimaanlage, für die Umluftfilter als auch für die Front-Klimabox verwendet.

Die mit einem neuen Aktivfilter ausgestatteten Fahrzeuge sind mit einem Aufkleber im Einstiegsbereich entsprechend gekennzeichnet.