Antivirale Filter in den Klimaanlagen aller ARNOLD-Omnibusse

Ein schneller Luftaustausch senkt nach aktuellen Erkenntnissen das Risiko einer Verbreitung von Viren. Bereits heute erfüllen die leistungsstarken Lüftungs- und Klimasysteme der ARNOLD-Omnibusse die hierfür notwendigen Voraussetzungen.

Die neu eingebauten Aktivfilter mit antiviraler Funktion steigern deren Wirkung nochmals erheblich: Die mehrlagig progressiv aufgebauten Hochleistungs-Partikelfilter filtern feinste Aerosole und verfügen zusätzlich über eine antivirale Funktionsschicht. Das haben physikalische Prüfungen und mikrobiologische Untersuchungen bewiesen. Somit wird auch im Misch- und Umluftbetrieb das Infektionsrisiko gesenkt. Die Aktivfilter werden sowohl für die Dachklimaanlage, für die Umluftfilter als auch für die Front-Klimabox verwendet.

Die mit einem neuen Aktivfilter ausgestatteten Fahrzeuge sind mit einem Aufkleber im Einstiegsbereich entsprechend gekennzeichnet.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk