Ostern auf Sizilien
Ostern auf Sizilien
Italien

Ostern auf Sizilien

Die Sonneninsel und die Liparischen Inseln im blühenden Festtagsgewand

10 Tage
04.04.2023 - 13.04.2023
ab 1359 €
pro Person
Reisebeschreibung

Milazzo – Ätna – Agrigent – Piazza Armerina – Syrakus – Taormina – Palermo

Sizilien, die fruchtbare "Kornkammer der Antike“, war bei den Herrschern der letzten 3.000 Jahre immer wieder ein heiß begehrtes "Schmuckstück“ in ihrer Krone. Dementsprechend reich ist die Insel an großartigen Bauten, Geschichte und Kultur. Aber auch die grandiose Landschaft, die sich im April in einem herrlichen Blütenkleid zeigt, wird Sie begeistern. Staunen Sie am mächtigen Ätna, dem "Berg der Berge“, wie die Sizilianer ihren Vulkan liebevoll nennen. Lassen Sie sich von den antiken Monumenten, wie die römischen Tempel in Agrigent, die Villa Romana del Casale oder die Ausgrabungen von Syrakus beeindrucken. Bewundern Sie die Normannenkathedrale und den Normannenpalast in Palermo und schlendern Sie durch verwinkelte Gässchen in Taormina. Zusätzlich bieten wir Ihnen den Bootsausflug zu den Liparischen Inseln an: Zunächst erwartet Sie Lipari, die landschaftlich sanftestes Insel dieses Archipels, später aber lernen Sie die Insel Vulcano mit seinen skurrilen Felsen, den dunklen Sandstränden vulkanischen Ursprungs und einer jahrhundertealten Fangoquelle kennen.

1. Tag: Über den Brenner, Bologna und Florenz erreichen Sie abends Ihr gutes Mittelklassehotel in Fiuggi, südlich von Rom, zur Zwischenübernachtung.

2. Tag: Durch die abwechslungsreichen Landschaften Kampaniens und Kalabriens reisen Sie weiter nach Süden. Immer wieder bieten sich schöne Aussichten auf das Mittelmeer. Am Nachmittag kommen Sie nach Villa San Giovanni an der Südspitze des italienischen Stiefels. Nach der Fährüberfahrt nach Sizilien sind es nur noch wenige Kilometer bis zu Ihrem Hotel in Milazzo. Zwei Übernachtungen.

3. Tag: Heute können Sie wählen, ob Sie lieber die Stadt Milazzo auf eigene Faust erkunden und die Aussicht genießen oder ob Sie an dem fakultativen Ausflug zu den Liparischen Inseln teilnehmen. Am Morgen geht von Milazzo aus die 1 ½-stündige Überfahrt mit der Fähre zur Insel Lipari. Hier erwartet Sie die örtliche deutschsprechende Reiseleitung und Sie erkunden zusammen die Hauptstadt. Bei einer Rundfahrt mit einem örtlichen Bus entdecken Sie weitere Schönheiten der Insel. Anschließend setzen Sie zur Insel Vulcano über. Hier werden Sie vom feinen, dunklen Strand überrascht sein. Später erfolgt die Fährüberfahrt zurück nach Milazzo.

4. Tag: Vormittags fahren Sie zum Ätna, dem höchsten aktiven Vulkan Europas. Der ARNOLD-Bus bringt Sie bis auf etwa 1.900 m Höhe in die Nähe der Silvestri-Krater. Eine Weiterfahrt bis auf ca. 2.900 m Höhe ist von dort mit Geländebussen gegen Aufpreis möglich, soweit das Wetter mitspielt. Am Nachmittag durchqueren Sie das Inselinnere und gelangen zu Ihrem Übernachtungsort Agrigent.

5. Tag: Freuen Sie sich heute auf die Besichtigung des archäologischen Parks von Agrigent mit einer örtlichen, deutschsprechenden Führung. Die dortige, einst unter dem Namen Akragas 581 v. Chr. gegründete antike Stadt ist mit ihren prachtvollen Tempelanlagen eine der größten Sehenswürdigkeiten Siziliens. Besonders imposant ist der perfekt erhaltene Concordia-Tempel, welcher in christlicher Zeit lange auch als Gotteshaus verwendet wurde. Nachmittags reisen Sie zunächst entlang der Südküste Siziliens bis Gela und von dort nach Piazza Armerina mit der berühmten Villa Romana del Casale und ihren berühmten Bodenmosaiken. Weiter durch das Inselinnere erreichen Sie gegen Abend Ihr Hotel an der Ostküste Siziliens in Giardini Naxos (drei Übernachtungen).

6. Tag: Eine örtliche, deutschsprechende Reiseleitung erwartet Sie heute in Syrakus und zeigt Ihnen die wichtigsten antiken Ausgrabungen Siziliens. Prunkstück des archäologischen Parks Neapolis ist das griechische Theater, einst berühmt für seine Theateraufführungen. Lassen Sie sich von Ihrer Reiseleitung auch erklären, warum eine der Grotten im Steinbruch von Syrakus "Ohr des Dionysios“ heißt. Nach der Mittagspause entdecken Sie bei einem Spaziergang die verwinkelte Altstadt von Syrakus auf der Insel Ortigia. Dort befindet sich ein Großteil der historischen Bauten und Sehenswürdigkeiten: Der Apollotempel, die Piazza Archimede mit ihrem Artemisbrunnen, der sehenswerte Dom und die sagenumwobene Arethusa-Quelle.

7. Tag: Am Vormittag besuchen Sie das weltberühmte Städtchen Taormina, wunderschön auf dem Monte Tauro hoch über dem Meer gelegen. Größte Sehenswürdigkeit ist hier das antike, griechisch-römische Theater mit seinem spektakulären Ausblick auf das Meer und den Ätna. Aber auch der Bummel durch die engen, mittelalterlich geprägten Gassen der Stadt wird Ihnen sicher gefallen. Am Nachmittag geht die Fahrt entlang der Ätna-Weinstraße, vorbei an schwarzem Lavagestein, Obst- und Zitrushainen, alten Dörfern und Weinbergen. Der vulkanische Boden verleiht den hiesigen Weinen einen feurigen und intensiven Geschmack. Lassen Sie es sich bei einer Weinprobe im Raum Castiglione di Sicilia schmecken!

8.Tag: Entlang der Küste fahren Sie nach Palermo. Die Hauptstadt Siziliens ist lebhaft, kontrastreich und eine der kulturell reichsten Städte Europas. Bei einer 4-stündigen Stadtführung verschafft Ihnen Ihre deutschsprechende Reiseleitung einen Überblick, was Palermo so besonders macht: Sie sehen die einzigartigen Gebäude aus der Normannenzeit, wie den Normannenpalast mit der mit Gold verzierten Capella Palatina und die Kathedrale. Oder auch prunkvolle Palastfassaden, die sich mit typisch sizilianischen Straßenszenen abwechseln. Lassen Sie sich vom Kloster von Monreale mit dem byzantinischen Dom und seinen goldglänzenden Mosaiken begeistern. Am Abend Einschiffung auf die Nachtfähre nach Neapel.

9. Tag: Nach dem Frühstück an Bord und der Ankunft in Neapel reisen Sie an Rom vorbei in Richtung Norden. Auf Ihrer Route kommen Sie an der umbrischen Stadt Orvieto vorbei. Hier lohnt ein kurzer Aufenthalt. Die gesamte Altstadt liegt erhaben auf einem Felsplateau aus Tuffgestein. Überragt wird das Stadtbild vom Dom mit seiner herrlichen gotischen Mosaikfassade aus dem 13. Jahrhundert. Übernachtung im Raum Trasimenischer See.

10. Tag: Heimreise über Florenz und Verona ins Allgäu.

Abfahrt: 4:30 Uhr ab Dietmannsried. (weitere Abfahrtsstellen möglich, siehe Buchungsmaske)

Storno-/Rücktrittstabelle Klasse E

Preis
04.04.2023 - 13.04.2023 | 10 Tage
Gute Mittelklassehotels
Preis p.P. im Doppelzimmer inkl. Fähre in 2-Bett-Innenkabine
1359 €
Preis p.P. im Einzelzimmer inkl. Fähre in Innenkabine
1588 €
Ostern auf Sizilien Details
Preis p.P. im Doppelzimmer inkl. Fähre in 2-Bett-Außenkabine
1377 €
zubuchbare Optionen / Ermäßigungen
Ausflug Liparische Inseln
60 €

Unterkunft / Hotels
Ostern auf Sizilien mehr Infos

Fähren
Gute Mittelklassehotels

Leistungen

  • Fahrt mit modernem Fernreisebus
  • 2 x Halbpension mit Frühstück vom Buffet in guten Mittelklassehotels in Fiuggi und Raum Trasimeno
  • 6 x Halbpension mit Frühstück vom Buffet in guten und sehr guten Mittelklassehotels auf Sizilien
  • Fährüberfahrt Palermo - Neapel in 2-Bett-Innenkabine mit Dusche, WC
  • 1 x erweitertes Frühstück an Bord
  • Fährüberfahrt vom Festland nach Messina
  • örtliche Führungen in Agrigent, Taormina und Palermo
  • ganztägige örtliche Reiseleitung für den Ausflug Syrakus
  • Eintritte in Agrigent, Villa Romana del Casale, Archäologischer Park Neapolis
  • Weinprobe mit Imbiss am 7. Tag
  • Ortstaxe
  • ARNOLD-Reiseleitung

zurück buchen