Italien

Südtirols Norden und Dolomiten

Das ultimative E-Bike-Abenteuer!

5 Tage
21.08.2024 - 25.08.2024
ab 759 €
pro Person
Reisebeschreibung

Erleben Sie das ultimative Abenteuer auf dem E-Bike in den atemberaubenden Regionen des Südtiroler Nordens und der majestätischen Dolomiten! Diese unvergessliche Radreise wird Sie durch eine der spektakulärsten Landschaften Europas führen. Die beeindruckenden Bergpanoramen, klaren Bergseen und das satte Grün der Almwiesen bilden eine unvergleichliche Kulisse für ein paar unvergessliche Tage auf zwei Rädern!

1. Tag: Sterzing - Brixen
Die Anreise erfolgt über den Fernpass und den Brenner nach Sterzing, wo Sie gegen Mittag eintreffen werden. Hier werden Sie von Ihrer örtlichen Radreiseleitung in Empfang genommen. Mit ihr zusammen machen Sie einen kleinen Spaziergang durch die charmante Sterzinger Altstadt mit ihren historischen Fassaden und haben Gelegenheit, eine Kleinigkeit zu essen (nicht im Reisepreis enthalten). Nun sind Sie gestärkt und radeln von Sterzing auf dem Eisack-Radweg zu Ihrem Hotel in der Nähe von Brixen. Und es geht nicht nur bergab - Sie werden auf dieser Etappe auch schon die ersten Steigungen meistern! Die Bischofsstadt erreichen Sie knapp zwei Stunden später. Dort kurze Besichtigung und Einkehrmöglichkeit. Anschließend Fahrt mit den Rädern zum Hotel, Einchecken und Abendessen.
Radstrecke: ca. 32 km, Schwierigkeitsgrad: leicht, Höhenunterschied: ca. 400 m

2. Tag: Pragser Wildsee - Dolomiten
Heute starten Sie zu einer unvergesslichen Tour zum schönsten Bergsee der Dolomiten, dem Pragser Wildsee. Der ARNOLD-Radlbus bringt Sie nach dem Frühstück nach Bruneck. Von der Alpin-Sportstadt führt der Pustertaler Radweg entlang der Rienz nach Welsberg durch Wiesen und Wälder vorbei an schönen kleinen Dörfern. Über asphaltierte Radwege und breite Schotterwege erreichen Sie nach einer Fahrt durch die atemberaubende Südtiroler Landschaft den Pragser Wildsee. Der smaragdgrüne See ist von majestätischen Bergen umgeben und wurde als Teil des Naturparks Fanes-Sennes-Prags im Jahr 2009 in die Liste des UNESCO Naturerbes aufgenommen. Nach einem längeren Aufenthalt am See Rückfahrt mit den Rädern nach Welsberg, wo Sie der ARNOLD-Radlbus erwartet und zurück ins Hotel bringt.
Radstrecke: ca. 50 km, Schwierigkeitsgrad: mittelschwer, Höhenunterschied: ca. 650 m

3. Tag: Toblach - Cortina - Monte Cristallo - Misurinasee
Auch heute legen Sie den ersten Teil der Strecke mit dem ARNOLD-Radlbus zurück. Ab Toblach (1.240 m) startet die wunderschöne, abwechslungsreiche Radtour auf der Trasse einer ehemaligen Schmalspurbahn, die im 1. Weltkrieg gebaut wurde, ins wild-romantische Höhlensteintal nach Cortina d’Ampezzo. Begleitet von imposanten und bekannten Dolomitenblicken erreichen Sie kurz nach Schluderbach die Passhöhe (1.535 m). Nun rollen Sie abwärts und passieren mit Ihren Rädern schmale, tiefe Schluchten, alte Tunnel und viele kleine Viadukte, die noch aus den Zeiten der Eisenbahn stammen. Schließlich erblicken Sie in einem Talkessel die Olympiastadt Cortina (1.211 m), die Sie zusammen mit Ihrer Radreiseleitung kurz besichtigen werden. Hier werden Sie auch die Mittagspause verbringen und können sich schon auf das nächste Abenteuer freuen: Die Auffahrt mit den Rädern zum Misurinasee, der auf einer Höhe von 1.756 m wie ein silbrig schimmernder Spiegel in der unberührten Berglandschaft liegt. Abschluss der heutigen Tour ist in Toblach, wo der ARNOLD-Radlbus wartet, um Sie nach diesem beeindruckenden Radtag zurück zu Ihrem Hotel zu bringen.
Radstrecke: ca. 65 km, Schwierigkeitsgrad: mittelschwer bis schwer, Höhenunterschied: ca. 1.000 m

4. Tag: Rittner Hochplateau
Nach dem Frühstück startet die Radtour direkt vom Hotel und führt durch das mittlere und untere Eisacktal zur Landeshauptstadt Bozen. Von dort schweben Sie mit der Seilbahn und Ihren E-Bikes hinauf zum Rittner Hochplateau (1.220 m). Sie radeln auf asphaltierter Straße, durch Wiesen, Wälder und Dörfer mit ständigem Dolomitenblick (Schlern - Rosengarten - Latemar - Schwarzhorn - Weißhorn - Jochgrimm) bis Barbian. Von dort geht’s bergab nach Klausen. Wer es gemütlicher möchte, hat die Möglichkeit von hier mit dem ARNOLD-Radlbus zurück zum Hotel zu fahren, die ambitionierten Radfahrer legen den Rest der Strecke (ca. 10 km) auf zwei Rädern zurück.
Radstrecke: ca. 70/80 km, Schwierigkeitsgrad: mittelschwer, Höhenunterschied: ca. 50/100 m

5. Tag: Brixen - Plose
Wenn Sie Lust haben, können Sie den heutigen Vormittag nochmals auf dem Rad verbringen. Vom Hotel starten Sie entlang der Landesstraße bergwärts zur Seilbahn nach St. Andrä (1.200 m). Nach einer ca. zehnminütigen Seilbahnfahrt erreichen Sie Kreuztal und fahren über einen guten, breiten Schotterweg zur Rossalm, mit wunderschöner Aussicht zum Naturerbe Pues Geisler (Einkehr, Speisen und Getränke nicht im Reisepreis enthalten). Auf einer asphaltierten Straße geht es talwärts zurück nach Brixen. Verladung der Räder und Rückreise ins Allgäu. Alternativ können Sie den heutigen Vormittag in Brixen verbringen.
Radstrecke: ca. 20 km, Schwierigkeitsgrad: leicht, Höhenunterschied: gering

Abfahrt: 7:30 Uhr ab Dietmannsried , 8:15 Uhr ab Füssen - Keine weiteren Abfahrtsstellen.

Storno-/Rücktrittstabelle Klasse D


Preis
21.08.2024 - 25.08.2024 | 5 Tage
Hotel Angerer Details
Preis p.P. im Doppelzimmer
759 €
Preis p.P. im Einzelzimmer
839 €
Unterkunft / Hotels
Hotel Angerer mehr Infos
Hotel Angerer
Hotel Angerer
Hotel Angerer
Hotel Angerer
Das familiär geführte 3*** Hotel Angerer liegt im Süden der Bischofsstadt Brixen, nur 20 Gehminuten vom Zentrum entfernt. Die freundlichen und geräumigen Gästezimmer sind mit Bad oder Dusche, WC, TV, Telefon und teilweise mit Balkon ausgestattet. Im Hotel stehen ein kleines Hallenbad, Sauna und eine Infrarotkabine zur Verfügung.
Leistungen

  • Fahrt mit modernem Fernreisebus und Radtransport
  • 4 x Halbpension mit Frühstücksbuffet, 3-Gang-Abendmenü mit Antipasto oder Salatbuffet im 3*** Hotel Angerer
  • Nutzung von Hallenbad und Wellness-Bereich (Finnische Sauna/Infrarotkabine/Liegewiese)
  • Auffahrt mit der Seilbahn Bozen - Ritten
  • Auffahrt mit der Seilbahn St. Andrä - Plose
  • örtliche Radreiseleitung
  • ARNOLD-Radtourenbegleitung
  • Ortstaxe

zurück buchen